Nur noch zweimal Datterich im Staatstheater

Die aktuelle Inszenierung von David Gieselmann gibt es nur noch zweimal im Staatstheater Darmstadt zu sehen.

Am 23. April 2017 um 18 Uhr. Karten gibt es hier.

Und am 7. Mai 2017 um 18 Uhr. Karten gibt es hier.

Hier eine kleine Einstimmung

Besidos – Datterich (a la Turca)

Ab Sonntag, den 19.03. geht's wieder los mit Darmstadt's Anti-Helden : Der #Datterich kommt für weitere 6 Termine ins kleine Haus des Staatstheater Darmstadt !Gemeinsam mit der Hessische Spielgemeinschaft e.V. 1925 bringen wir Ur-Darmstädter Mondialität auf die Bühne , und staunen über die Aktualität in Ernst Elias Niebergall 's Mundart Melodram. Lasst Euch dieses einzigartige "Schauspiel" ( inkl Bühenbild, Kostümen 24 Schauspielern und uns als die 4 Musikanten) nicht entgehen !!!Fotos by Dominik GruszczykAlle Termine, Infos & Tickets unter:https://www.staatstheater-darmstadt.de/spielplan-tickets/stueckinfo/datterich.html

Posted by Besidos on Dienstag, 14. März 2017

 

Ein Auszug der Besprechung im Darmstädter Echo vom 9.6.2015 von Johannes Breckner.

„… eine Kneipe wird zur Bühne, ein Säufer zum Mittelpunkt des Stegreifspiels… “

„… dabei hat sie als größten Trumpf das Ensemble der Spielgemeinschaft auf ihrer Seite. An diesen Figuren kann man seinen Spaß haben…“

„… das hat nichts mit der gemütvollen Säufer-Romantik älterer Aufführungen zu tun…“

„… so gelingt dieser Inszenierung eine neue Lesart und ein frischer Blick auf dieses Stück…“

„… in der Summe bietet der Abend eine Reihe gelungener Überraschungen: er hat Herz und Humor und bringt im rechten Augenblick auch den nötigen Ernst auf …“

“ … das Wagnis hat sich gelohnt … “

„… mit dem neuen „Datterich“ aber hat die Vereinigung zugleich eine frische Farbe gewonnen, die sie auch für jüngere Darsteller attraktiv macht … “

Impressionen von der Bühne

Mathias Znidarec als Datterich
Mathias Znidarec als Datterich und Thomas Hechler als Schmidt
Datterich, Bennelbächer (Gerd K. Wölfle), Knerz (Thomas Schüler) und Spirwes (Heinz Neumann)
Die Besidos: Hüseiyn Köroglu, Daniel Malkmus, Peter zettl und Wendelin Hejny
Jana Gieß als Mariechen, Reiner Maurer als Dummbach und Sandra Russo als Frau Dummbach
Klaus Wagner als Fritz Knippelius
Ein stummer Beobachter (Wolfgang Schulz)
Datterich und Ute Sauter (Mitte) als Liesettchen und Nicola Schössler als Liesettchen
Steifschächter (Uschi Morlang), eine Wirtsdame (Martina Füg) und die Benglerin (Petra Schlesinger) v.l.n.r.
Polizeidiener Karl-Heinz Sauter (li.) und Fokke Kappelhoff
Familie Dummbach